Im September 2019 konnten wir den Kissingenplatz im Berliner Bezirk Pankow für Wildbienen und andere Bestäuber aufwerten. Zu Förderung des bisher kurz gehaltenen Rasens legten wir zwei Wildblumenwiesen mit insgesamt 1.030 Quadratmeter an. Das hierfür verwendete Saatgut stammt aus dem Berliner Raum und ist in seiner Artzusammensetzung optimal an die Bedürfnisse der Wildbienen angepasst. Auch viele weitere Bestäuber profitieren von dieser Pflanzenauswahl. Um interessierte Passanten über die Maßnahmen im Zuge des Projektes aufzuklären, wurde ein Informationsschild aufgestellt. Die Flächen entwickeln sich bisher sehr gut und wir sind zuversichtlich, dass wir auf ihnen in diesem Jahr blütenreiche Wiesen finden werden.