Der Wildbienen-Bildungskoffer

Ein Naturbildungsprojekt der Deutschen Wildtier Stiftung für Kinder der 4.- 6. Klasse

Die Deutsche Wildtier Stiftung führt in Berlin im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz das Projekt „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“ durch. Neben der Anlage von Blühflächen zur Erhöhung der Pollen- und Nektarverfügbarkeit für Wildbienen und anderen bestäubenden Insekten ist auch Naturbildung ein wichtiger Bestandteil des Projekts. In diesem Projektzweig bietet die Deutsche Wildtier Stiftung Schulungen und Workshops zum Thema Wildbienen und deren Schutz an. Aufgrund verstärkter Nachfrage wurde das Bildungsangebot für Kinder nun ausgebaut. Durch die Förderung der Berliner Sparkasse und der Senatsverwaltung wurden zehn Bildungskoffer für Kinder von 8-13 Jahren zu dem Thema „Wildbienen und deren Schutz“ entwickelt.

Ein Bildungskoffer enthält Informationen, Modelle, Spiele und Bastelanleitungen zu den wichtigsten Wildbienen-Themen, von Vielfalt und Aussehen, Nist- und Nahrungsansprüchen bis hin zu Artenschutz. Die Koffer können während der Pilotphase 2022 auf Anfrage an Bildungseinrichtungen in den Projektregionen Hamburg und Berlin verliehen werden. Durch  Anleitungen und Beschreibungen der Materialien sollten Pädagoginnen und Pädagogen idealerweise in der Lage sein, einen oder mehrere Projekttage ohne die Präsenz von Mitarbeitenden der Deutschen Wildtier Stiftung durchzuführen.

Anfragen für weiterführende Informationen oder die Möglichkeit einer Teilnahme am Pilotprogramm können Sie via E-Mail an Anja Proske stellen.