Datum und Uhrzeit Langer Tag der StadtNatur

Wann? Langer Tag der Stadtnatur am 10.06.2023 von 15 bis 16 Uhr.

Was? Führung über die Blühflächen des Blühenden Campus und der Deutschen Wildtier Stiftung

Wo?  Zehlendorf, Königin-Luise-Str./Brümmerstr., 14195 Berlin, vor dem Eingang des U-Bahnhofs 

Blühwiesen statt Rasen: Insekten-Entdeckertour auf dem Campus der FU Berlin

Unser Projekt „Berlin blüht auf! Mehr Bienen für Berlin.“ fördert gezielt Wildbienen und andere Bestäuber durch die Anlage von Blühflächen in ganz Berlin. Kooperationspartner ist unter anderem der Blühende Campus der Freien Universität (FU): Nur kurze Zeit nachdem die Uni den bis dahin sterilen Zierrasen in blühende Wildflächen umgewandelt hat, summen und zirpen die Flächen der FU in Dahlem. Auf über 8ha – und so gut wie allen großen, repräsentativen Flächen tummeln sich Heuschrecken, Wanzen und viele andere Insekten. Aber wo sind eigentlich Ochsenauge, kleiner Fuchs & Co.? Und wie können Wildbienen und andere Insekten mitten in der Stadt gefördert werden? Bei einem gemeinsamen Rundgang über die seit 2019 entstehenden Blühflächen des Blühenden Campus und einer in 2022 angelegten Projektfläche der Deutschen Wildtier Stiftung diskutieren wir über diese und weiteren Fragen rund um das Verschwinden der Artenvielfalt und die Bedeutung von Artenvielfalt in der Stadt.

Mehr Infos und Tickets finden Sie hier.

Illustration: Stiftung Naturschutz Berlin